Dez 16 2012

Whirlpool im Badezimmer – Tipps und Ideen

Published by at 17:05 under Allgemein

In der heutigen Zeit ist in der Wohnung nichts mehr unmöglich – das zeigen immer mehr neue Elektrogeräte und auch Möbeln. So kann man die Heizung und die Lichter fernsteuern und auch ein 50-Zoll-Fernsehen gibt einiges mehr her als ein Fernsehen vor fünf oder zehn Jahren. So gibt es mehr Wünsche nach einem Badezimmer mit einem Whirlpool.

Das Bauen von einem Whirlpool in die eigene 4-Wände ist natürlich kein Kinderspiel – dennoch sollte es mit den passenden Handwerken und den Materialen kein großes Problem sein. Auch hier lässt sich einiges an Kosten beim Bau in das Badezimmer sparen. Kleinere Whirlpools können sie fast schon alleine bauen, bei einem größeren Pool sollten sie Freunde dazuholen.

Auch findet man fast in allen Baumärkten eine Anleitung, denn der Luxus ist derzeit im Kommen und keiner will bei einem Neubau darauf verzichten. Doch ein Whirlpool sollte ein bezahlbarer Luxus im Badezimmer sein und deshalb sollte man die Preise vergleichen.

Auch hat ein Whirlpool einige Vorteile mehr – im Gegensatz zu einem normalen Swimmingpool reichen hier einige Liter, um eine gute Wohlfühlatmosphäre zu erwirken und zu entspannen. Doch auch hier ist es wichtig, dass es bezahlbar ist und nicht das eigene Budget übersteigt.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit das Whirlpool außerhalb des Badezimmers zu setzen – so sieht man immer mehr Whirlpools im Garten oder im Keller. Das hat natürlich den Vorteil, dass das Badezimmer erhalten bleibt und insbesondere beim kleineren Bad auch man noch genug Platz hat. Beim Bau eines Whirlpools außerhalb des Badezimmers sollte man nah an einer Wasser- und Stromquelle bauen und auch eine Dusche sollte man dabei nicht vergessen.

No responses yet

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply